Vollwert-Frühstück: Hafer-Schoko-Müsli mit Honig und Zimt

Was gibt es besseres als ein frisch zubereitetes Müsli morgens zum Frühstück? Also ich bin jedenfalls ein absoluter Müsli-Fan. Ich mag Frucht-Müsli, Nuss-Müsli, aber auch Schoko-Müsli. Das Schöne an selbst gemachtem Müsli ist, dass der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind und man in jeder Saison von den Zutaten her ein wenig abwechseln kann.

Dieses Rezept für ein Hafer-Schoko-Müsli mit Honig und Zimt habe ich diesen Winter kreiert. Inzwischen gehört es zu meinen Lieblingsmüslis und auch mein Freund isst sehr gerne mit. 🙂 Bevor der Winter vorbei ist, möchte ich dieses Rezept auf meinem Blog mit euch teilen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen! Schreibt mir gerne in die Kommentare, wie ihr das Rezept findet und ob ihr gerne mehr Müsli-Rezepte lesen möchtet. Das Rezept findet ihr wie immer unten in diesem Beitrag.

Ein Müsli ohne Milch

Richtig! Dieses Müsli kommt komplett ohne Kuhmilch aus. Auch braucht man keine Getreidemilch, keinen O-Saft oder ähnliches.

In den letzten Jahren habe ich mir diese Zutaten im Müsli abgewöhnt und verwende stattdessen Wasser und etwas Honig. Damit kann man das Müsli genauso gut einweichen. Gleichzeitig kann man den Zuckergehalt besser dosieren.

Andere reagieren immer ziemlich entsetzt, wenn ich sage, dass ich mein Müsli mit Wasser esse. 😀 Bei fertigen Müsli-Mischungen würde mir das ehrlich gesagt auch nicht schmecken. Wenn man jedoch das Müsli selbst zubereitet, mit frisch gequetschten Getreideflocken und weiteren schmackhaften Zutaten und Gewürzen, dann braucht man keine Milch mehr.

Natürlich kann man als Veganer anstelle von Honig z.B. Ahornsirup oder Apfeldicksaft zum Süßen verwenden. Die übrigen Zutaten sind alle vegan.

Rezept für Hafer-Schoko-Müsli mit Honig und Zimt (für 2 Personen)

Zutaten

  • 150g Haferkerne
  • 10g ganze braune Leinsamen
  • 10g Kakaopulver, schwach entölt
  • 1 gestrichener TL gemahlener Zimt
  • 20g Honig
  • 100ml Wasser
  • 30g gepuffter Amaranth
  • 10g Edel-Kakaostücke (Kakaonibs)

Utensilien

  • Flockenquetsche
  • Wasserkocher
  • Kleine Schüssel und Esslöffel

So wird’s gemacht

  1. Die Haferkerne mit einer Flockenquetsche zu groben Haferflocken verarbeiten (eine genaue Anleitung findet man hier).
  2. Wasser im Wasserkocher aufkochen lassen. Die Leinsamen, das Kakaopulver, den Zimt und den Honig in eine kleine Schüssel geben. Das heiße Wasser dazugeben und alles gut verrühren, so dass sich der Honig auflöst und keine Klümpchen mehr sichtbar sind.
  3. Die groben Haferflocken zur Schoko-Wasser-Mischung dazugeben.
  4. Eine kleine Menge gepufften Amaranth und Edel-Kakaostücke zum Bestreuen beiseite stellen. Den Rest zu den Schoko-Haferflocken geben und alles gut miteinander vermischen.
  5. Das Hafer-Schoko-Müsli ca. 30min einweichen lassen. Vorm Servieren mit gepufften Amaranth und den Edel-Kakaostücken bestreuen.

Nährwerte

Nährwerte pro Portion: 423,5kcal | 14,5g E | 11,5g F | 63,5g KH

Nährwerte insgesamt (2 Portionen): 847kcal | 29g E | 23g F | 127g KH

Schreibe einen Kommentar

63 − 55 =