Erdbeer-Quark mit Mohn und Vanille Trainingsschuh und Laufschuh Kernige Getreideflocken in der Müslischüssel Vier übereinandergestapelte, lilafarbene Tupperdosen Müsli-Hafer-Kekse in drei Varianten: Apfel-Zimt, Banane-Kokos, Schoko-Dattel Faszienrolle Blackroll

Herzlich Willkommen bei Fitte Beere!

In meinem Fitness & Whole Food Blog „Fitte Beere“ findet ihr alles rund ums Fitness-Training und die gesunde Ernährung. Der Fitness-Lifestyle ist dabei für mich die Kombination aus Sport und Ernährung, die zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden führt. Oberstes Ziel: Sich wohl in seiner Haut zu fühlen.

Wie ich den Fitness-Lifestyle lebe, erfahrt ihr in meinem Diary. In dieser Kategorie berichte ich als Frau über meine persönlichen Erfahrungen und meinen Alltag mit dem Fitness-Kraftsport, meinen Trainingsplan und meine tägliche Ernährung. Auch halte ich euch auf dem Laufenden, wenn ich eine Diät durchführe oder ein neues Trainingskonzept ausprobiere. Darüberhinaus poste ich über das, was mich sonst gerade bewegt.

Gerade der Fitness-Kraftsport und das Bodybuilding werden seit einigen Jahren immer beliebter. Das hat seine Gründe. Durch Krafttraining kann man nämlich gezielt an seiner Gesundheit und einem guten Aussehen arbeiten. Der Muskelaufbau verbessert nicht nur die Haltung, sondern formt und strafft den gesamten Körper. Viele Frauen haben dennoch Vorbehalte, Kraftsport zu treiben. Entgegen der allgemeinen Meinung ist aber gerade Kraftsport für die Wünsche und Ziele von Frauen sehr gut geeignet. Sowieso müssen Frauen nicht anders als Männer trainieren, um ihren Traumkörper zu bekommen. Um mit Vorbehalten gegenüber dem Krafttraining bei Frauen aufzuräumen, berichte ich unter Fitness über Themen rund um den Kraftsport. Dort findet ihr auch allgemeine Fitness-Tipps rund ums Abnehmen.

Aber auch die gesunde Ernährung spielt in meinem Blog eine große Rolle. Fitness-Food ist eben nicht nur der Bodybuilding-Klassiker Pute-Reis-Brokkoli, Protein-Shakes, low-carb oder vegan. Für die Fitness brauchen wir in erster Linie eine gesunde Ernährung, die unsere Leistungsfähigkeit lange erhält, uns Kraft fürs Training und genügend Nährstoffe für die Regeneration liefert. Diese Fitness-Ernährung wird am besten durch Whole-Food-Diet, deutsch Vollwert-Ernährung, verwirklicht. Bei der vegetarischen Vollwert-Ernährung spielen frische Zutaten und unverarbeitete Produkte eine große Rolle. Die Idee dahinter ist, dass uns diese Lebensmittel am meisten Vitalstoffe liefern, die wir auch im Kraftsport gut gebrauchen können. Mit einer ausgewogenen vegetarischen Vollwert-Ernährung bekommt der Körper alles, was er für das Krafttraining braucht. So muss man in der Regel nicht auf verschiedene Supplemente und Protein-Präparate zurückgreifen, um entsprechenden Erfolg im Krafttraining zu verzeichnen. Erfahrt hier mehr, wie diese Ernährungsweise generell funktioniert.

Auch findet ihr in meinem Blog die Kategorie Kräuterkorb. Darin schreibe ich rund um Wildkräuter und Heilpflanzen. Als natürliche Helfer wirken sich diese in unserer alltäglichen Ernährung positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus.

Am Fitness-Krafttraining und der Vollwert-Ernährung orientieren sich auch meine Rezepte. Alle Rezepte in meinem Blog sind vegetarisch oder vegan, vollwertig und auf den Kraftsport ausgerichtet. Mit einfachen und frischen Zutaten möchte ich zeigen, wie unkompliziert und lecker die Vollwert-Ernährung sein kann.

Aber auch Bücher kommen in meinem Blog nicht zu kurz. Regelmäßig schreibe ich für euch Rezensionen zu lesenswerten und aktuellen Büchern rund um den Fitness-Kraftsport und die Vollwert-Ernährung sowie zu Rezeptbüchern.

Schreibt mir gerne eure Gedanken zu meinem Blog in die Kommentare. Eure Fragen werde ich nach bestem Wissen beantworten. Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und freigegeben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Kommentieren!

Eure Jacqueline