Full day of eating | Vollwertig & ohne Industriezucker

Es ist jetzt schon eine ganze Weile her, dass ich einen Full day of eating gepostet habe. Letztes Mal war das Anfang des Jahres während der Low-Carb-Diät. Nun möchte ich euch zeigen, was mit meiner Ernährungsstellung so auf den Tisch kommt.

Ich versuche, möglichst vollwertig zu essen auf zugesetzten Zucker zu verzichten und an Kalorien eher zu sparen. Deshalb habe ich für diesen Tag bewusst einige süße Dinge eingeplant, um Beispiele für natürlich gesüßte Lebensmittel zu zeigen, die gesund und lecker sind.

Frühstück

Zum Frühstück gab es bei mir ein Müsli, bestehend aus Haferflocken, Amaranth und Magerquark. Zum Süßen habe ich einen frischen Apfel in kleine Stücke geschnitten. Für das gute Aussehen gab es einen Klecks pürierte Heidelbeeren. Ich mag diese kräftige Farbe, vom Geschmack her macht es aber kaum einen Unterschied.

Zu trinken gab es eine Tasse Lupinenkaffee. Koffein brauche ich morgens übrigens nicht zum Wachwerden. 😉

Müsli, Getreidekaffee

Nährwerte Frühstück

265  kcal | 17g Eiweiß | 4g Fett | 36g Kohlenhydrate

Snack vormittags

Als kleinen Snack habe ich ein paar Apfelchips nebenbei schnabuliert. Die schmecken super lecker und süß. Einzige Zutat: Apfel.

Apfelchips

Nährwerte Snack vormittags

266 kcal | 3g Eiweiß | 1g Fett | 55g Kohlenhydrate

Mittagessen

Da ich zur Zeit eher abends warm esse, gab es mittags einen Krautsalat. Der Krautkopf war noch übrig vom Sauerkraut-Einmachen. Wenn jetzt Kraut Saison hat, esse ich sehr oft Kraut roh oder gedünstet. Bei diesem Salat gab es ein bisschen Kümmel, Salz, Pfeffer und Rapsöl dazu – fertig.

Krautsalat

Nährwerte Mittagessen

395 kcal | 7g Eiweiß | 31 g Fett | 25g Kohlenhydrate

Snack nachmittags

Nach dem leichten Mittagessen gab es zur Überbrückung eine Banane. Obst esse ich gerade sehr gerne zwischendurch, weil es natürlich süß ist.

Nährwerte Snack nachmittags

88 kcal | 1g Eweiß | 0g Fett | 20g Kohlenhydrate

Abendessen

Endlich Abendessen! Nach dem langen Tag war ich schon etwas hungrig gewesen… Diese armenische Linsensuppe gibt es bei mir gerade jede Woche mehrmals. Sie besteht aus roten Linsen, Tomaten und getrockeneten Aprikosen, gewürzt mit Kreuzkümmel und Thymian. Sie ist schnell fertig und ist geschmacklich ein orientalischer Traum. 🙂

Insgesamt fühlte ich mich an diesem Tag leicht satt, aber nicht hungrig. Durch die süßen, natürlichen Snacks konnte ich gut ohne Süßigkeiten und Industriezucker auskommen.

Armenische Linsensuppe

Nährwerte Abendessen

507 kcal | 22,5g Eiweiß | 9g Fett | 75g Kohlenhydrate

Nährwerte insgesamt Full day of eating

1521 kcal | 51g Eiweiß | 45g Fett | 213g Kohlenhydrate

Schreibe einen Kommentar