Armenische Linsensuppe mit Tomate und Aprikose | Vegan, Low-Fat

Dieses Rezept für eine armenische Linsensuppe mit Tomate und Aprikose ist in diesem Herbst für mich die Entdeckung schlechthin gewesen. Was soll ich sagen – ich bin absolut begeistert vom fruchtig-würzigen Geschmack dieses orientalischen Gerichts.

Ursprünglich hatte ich eine Version dieses Rezepts in meinem Mondkalender gesehen. Rote Linsen, frische Tomaten, getrocknete Aprikosen, gewürzt mit Kreuzkümmel und Thymian, das klang für mich gleich nach einer spannenden Mischung. Eine Freundin schlug dann vor, das Rezept gemeinsam zu kochen (sie hat denselben Mondkalender). Wir waren beide hin und weg von diesem Geschmack!

Die armenische Linsensuppe ist phantastisch. Sie ist schnell zubereitet, schmeckt lecker und sättigt ohne zu beschweren. Für mich ist sie das ideale Abendessen im Herbst, solange es bei uns noch frische Tomaten gibt.

Ein paar kleinere Änderungen habe ich am Original vorgenommen, um das Rezept zu vereinfachen. Meine Version findet ihr in diesem Beitrag. Probiert das Rezept aus und schreibt gerne unten in die Kommentare, wie ihr es findet. 🙂

Rezept für armenische Linsensuppe mit Tomate und Aprikose (2 Portionen)

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 100g getrocknete Aprikosen
  • 3 große Tomaten (ca. 300-400g)
  • 1 El Öl zum Dünsten
  • 150g rote Linsen (geschält)
  • 1 Tl getrockneter Thymian
  • 1/2 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 große Tassen Wasser
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett und -messer
  • Großer Kochtopf mit Deckel
  • Kochlöffel
  • Zitronenpresse
  • Schöpfkelle

So wird’s gemacht

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden, den Knoblauch mit der breiten Seite des Messers andrücken.
  2. Die Aprikosen fein, die Tomaten grob stückeln und beiseite stellen.
  3. Im Kochtopf das Öl mittelstark erhitzen, darin die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig andünsten.
  4. Aprikosen, Tomaten, Linsen, Kreuzkümmel und Thymian dazugeben und mit dem Wasser ablöschen.
  5. Die Suppe bei starker Hitze aufkochen lassen, dann bei schwacher Hitze mit halb geschlossenem Deckel ca. 15min köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Dabei ab und an umrühren und ggf. Wasser nachgießen.
  6. In der Zwischenzeit die Zitronenhälfte auspressen.
  7. Die fertige Suppe mit 1El Zitronensaft und einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt: Armenisches Lavash, Fladenbrot oder Vollkornbrot

Tipp: Wenn man ungeschälte braune Linsen verwendet, sollte man bei Schritt 4 erst nur die Linsen dazu geben. 15min vor Ende der Garzeit fügt man dann die Gewürze und Früchte hinzu.

Nährwerte

Nährwerte insgesamt (2 Portionen): 1014 kcal | 45,3g E | 18,7g F | 150,5g KH

Nährwerte pro Portion: 507 kcal | 22,5g E | 9g F | 75g KH

1 Gedanke zu “Armenische Linsensuppe mit Tomate und Aprikose | Vegan, Low-Fat

Schreibe einen Kommentar

66 − 60 =