Müsli-Hafer-Kekse in drei Varianten: Apfel-Zimt, Banane-Kokos, Schoko-Dattel | Vegan, Low-Fat

Müsli einmal anders! Für diese Müsli-Hafer-Kekse verwende ich die simplen Zutaten meines Müslis und mache daraus einfach Kekse. Sie sind ideal als Frühstück oder kleiner Snack für unterwegs. Am Abend vorher gebacken und morgens eingepackt lässt man so das Frühstück garantiert nicht ausfallen. 🙂

Auf die Idee kam ich, als ich neulich zufälligerweise ein Rezept für Baby-Kekse gelesen habe. Darin wurden ganze zwei Zutaten verwendet: Hafer und Banane. Da dachte ich mir: Das könnte doch mein Müsli sein! (Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, esse ich meine Haferflocken nicht mit Milch oder ähnlichem, sondern mit Wasser).

Keep it simple!

Ich finde es immer wieder sehr spannend, aus wenigen Zutaten ein alltagstaugliches Gericht zuzubereiten – ganz nach dem Motto „Keep it simple“. Vielleicht sollte ich die Müsli-Hafer-Kekse lieber Keep-it-simple-Kekse nennen? Oder gebackenes Simplizitätsmüsli? 😉

Jedenfalls habe ich auf das Baby-Rezept hin ein wenig experimentiert. Heraus kamen diese drei Sorten von Frühstücks-Keksen: Apfel-Zimt, Banane-Kokos und Schoko-Dattel.

Von den Zutaten ist jedes der Rezepte überschaubar. Das meiste davon hat man sowieso bereits daheim und kann gleich loslegen.

Frisch gemahlenes Haferschrot

Für dieses Rezept benötigt man eine Getreidemühle, um frisch gemahlenes Haferschrot herzustellen. Wer allerdings keine Getreidemühle daheim hat, kann als Alternative entweder fertiges Haferschrot kaufen oder eine Mischung aus zarten und kernigen Haferflocken verwenden.

Müsli-Hafer-Kekse in drei Varianten: Apfel-Zimt, Banane-Kokos, Schoko-Dattel

Variante 1: Rezept für Müsli-Hafer-Kekse Apfel-Zimt (ergibt ca. 10 Stück)

Zutaten

  • 100g Haferkerne
  • 1 Apfel (ca. 80g)
  • 1 Msp. Zimt

Utensilien

  • Getreidemühle
  • Rührschüssel, -löffel
  • Feines Reibeisen
  • Backofen
  • Backblech und Backpapier

So wird’s gemacht

  1. Backofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Haferkerne grob schroten.
  3. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und mithilfe des Reibeisens fein reiben.
  4. Haferschrot und geriebenen Apfel mit dem Zimt gut verrühren. Es sollte ein fester, leicht klebriger Teig entstehen, der nicht zerfließt.
  5. Aus dem Teig kleine Taler formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  6. Im vorgeheizten Backofen etwa 15min backen.

Nährwerte

Nährwerte insgesamt (10 Kekse): 369kcal | 10g E | 8g F | 65g KH

Nährwerte pro Keks: 37kcal | 1g E | 0,8g F | 67g KH

Variante 2: Rezept für Müsli-Hafer-Kekse Banane-Kokos (ergibt ca. 10 Stück)

Zutaten

  • 100g Haferkerne
  • 1 Banane (ca. 80g)
  • 10g Kokos
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom

Utensilien

  • Getreidemühle
  • Rührschüssel, -löffel
  • Gabel
  • Backofen
  • Backblech und Backpapier

So wird’s gemacht

  1. Backofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Haferkerne grob schroten.
  3. Die geschälte Banane in die Rührschüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken, so dass eine sämige Masse entsteht.
  4. Haferschrot und Kardamom hinzugeben und alles gut verrühren. Es sollte ein fester, leicht klebriger Teig entstehen, der nicht zerfließt.
  5. Aus dem Teig kleine Taler formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  6. Im vorgeheizten Backofen etwa 15min backen.

Nährwerte

Nährwerte insgesamt (10 Kekse): 457kcal | 11g E | 14g F | 72g KH

Nährwerte pro Keks: 46kcal | 1g E | 1g F | 7g KH

Variante 3: Rezept für Müsli-Hafer-Kekse Schoko-Dattel (ergibt ca. 10 Stück)

Zutaten

  • 100g Haferkerne
  • 50g getrocknete, entkernte Datteln
  • 50ml Wasser
  • 10g stark entöltes Kakaopulver

Utensilien

  • Getreidemühle
  • Schneidebrett, -messer
  • Rührschüssel, -löffel
  • Pürierstab
  • Backofen
  • Backblech und Backpapier

So wird’s gemacht

  1. Backofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Haferkerne grob schroten.
  3. Die Datteln in kleine Stücke schneiden und in die Rührschüssel geben.
  4. Nun das Wasser hinzugeben und mithilfe des Pürierstabes vorsichtig die Datteln zu einer sämigen Masse verarbeiten.
  5. Zunächst das Kakaopulver hineinrühren, dann das Haferschrot hinzugeben und alles gut verrühren. Es sollte ein fester, leicht klebriger Teig entstehen, der nicht zerfließt.
  6. Aus dem Teig kleine Taler formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  7. Im vorgeheizten Backofen etwa 15min backen.

Nährwerte

Nährwerte insgesamt (10 Kekse): 496kcal | 13g E | 8g F | 90g KH

Nährwerte pro Keks: 50kcal | 1g E | 1g F | 9g KH

Schreibe einen Kommentar

− 4 = 3